Heute mache ich mich auf

Sie empfehlen:
Ziehe dich zurück.
Ich entscheide:
 
Ich bin. Ganz da. Mit Haut und Haar.
Lasse mich sinken und nehme Platz.
Nehme meinen Körper ganz ein.
Ich lasse mich frei atmen.
 
Olala!
 
Sie behaupten:
Menschen sind bedrohlich.
Ich nehme wahr:
 
Die Menschen sind schön.
Ich sehe, spüre und schmecke es.
Finde es in ihren Augen, in ihrem Duft.
Und im Strahlen ihrer Herzen.
 
Olala!
 
Sie verordnen:
Halte Abstand.
Ich mache mich auf:
 
Ich begegne, spüre und berühre.
Ich umarme und lasse mich umarmen.
Wende mich den Menschen ganz zu.
Es ist die Nähe, die uns stärkt.
 
Olala!
 
Sie befehlen:
Vertraue UNS!
Ich handle:
 
Gemeinsam sind wir kreativ.
In unser aller Hände liegt die Macht,
freies Miteinander zu gestalten.
Wir fangen heute damit an.
 
Olala!
 
Die Revolution der heutigen Zeit
strömt aus unseren Herzen.
Die Früchte unseres Handelns
werden  süß und saftig sein.
 
Was für ein Glück!
                                                                                                                           
 
 Martina Macheleidt 2020