War der Lockdown nötig? Wir fordern einen Untersuchungsausschuss

Immer mehr Experten aus dem In- und Ausland fordern ein sofortiges Ende aller Lockdown- Maßnahmen: Ende der Mundschutz-Pflicht, vollständige Öffnung von Kitas und Schulen, keine Beschränkung mehr für Besuche, Reisen usw.

Ein internes Papier aus dem Bundes- Innenministerium kommt sogar zu dem Schluss: Der Lockdown war nicht nötig, zu keinem Zeitpunkt war die Gefahr so groß, dass so drastische Maßnahmen berechtigt waren.

Warum wurden sie trotzdem ergriffen? Und was haben sie gebracht?  Das soll ein unabhängiger Untersuchungsausschuss klären – und evtl. die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Denn die Schäden, die sie verursacht haben, sind enorm!

Wenn Sie diese Forderung unterstützen wollen, klicken Sie bitte hier.

Und wenn Sie andere einladen wollen, diese Forderung zu unterstützen, laden Sie hier ein Papier herunter und verteilen Sie es in Ihrer Umgebung.

 

Anne Holefleiisch und Johannes Krauth